Stalker – eine Serie mit Suchtfaktor

Serienjunkies aufgepasst, eine neue Serie erobert die Schweizer Wohnzimmer!

Seit dem 27. Januar 2015 strahlt Sat 1 jeden Donnerstag um 22.15 Uhr die neue Crime Serie  Stalker aus. Die erste Staffel umfasst insgesamt 20 spannungsgeladene Episoden. Weiterlesen

Advertisements

Coeur de Pirate: Kanadische Musik en français

Gestern Morgen fand ich mich in der Stadtbibliothek Winterthur wieder und stöberte in der Musikabteilung. Wobei das Stöbern jeweils nicht allzu lange dauert, denn entweder verlässt mich bereits nach wenigen Minuten der Mut, die 749 weiteren CDs auch noch durchzuschauen oder aber ich finde gleich zu Beginn was und bin dann damit zufrieden. Letzteres ist mir glücklicherweise gestern passiert; so habe ich Coeur de Pirate entdeckt. Also ich muss richtigstellen: Die Künstlerin Coeur de Pirate kannte ich schon länger, das gleichnamige Album allerdings kam mir komischerweise noch nie zwischen die Finger.

Coeur de Pirate Album

Coeur de Pirate Album. Foto: trevaligette.

Weiterlesen

Gute Musik aus der Schweiz: From Kid

Guten Abend allerseits!

Schon lange möchte ich Euch von einer meiner absoluten CH-Lieblingsbands erzählen: From Kid. Die zwei Jungs aus Chur lassen sich nicht so einfach in ein Genre klassifizieren. Auf ihrer Facebook-Page lernt man aber andere interessante Aspekte kennen. In hochstehender Poesie erklären sie: „Zweistimmig die Lieder. Gitarre. Synthesizer. Im Bandraum, der eine Vorratskammer oder ein Geräteschuppen gewesen sein könnte, im Bandraum, der eigentlich immer noch eine Vorratskammer oder ein Geräteschuppen sein könnte, arbeiten FROM KID an ihren Stücken. Wobei: Musik wird hier nicht so sehr gearbeitet, sie wächst eher. Arbeit ist laut, Gewächse sind leise. Sie sind geerdet.“ Weiterlesen

Hochkultur zum Schnäppchenpreis

Wie wäre es mit einer Alternative zu Kino oder Club? Wieso nicht einmal… in die Oper?

Oper ist etwas für reiche alte Leute, solche, die im Abendkleid mit teuren Klunkern und den Hals und in Pelzmäntel gehüllt auf den edlen Sesseln im Opernhaus sitzen und mit einem Opernglas die Sänger auf der Bühne betrachten. So lautet zumindest die landläufige Meinung.

Doch Oper kann echt toll sein! Auf Empfehlung einer guten Bekannten, die selbst im Opernchor mitsingt, besuchte ich die Vorführung von Wagners „Lohengrin“. Ich machte mich auf harte Kost gefasst: Oper ist nun mal etwas gewöhnungsbedürftig, und ich liess mir sagen, dass Wagner-Opern sehr lange dauern. Weiterlesen

Ylvis: Norwegische Comedy par excellence

Ylvis, ein norwegisches Komikerduo mit musikalischem Talent, besteht aus den zwei Brüdern Vegard und Bård. 2000 traten sie noch in ihrer Heimat Bergen auf, mittlerweile sind sie weit über die Landesgrenzen aus bekannt. Und dies kommt nicht von Ungefähr: Seit drei Jahren haben die zwei Spassvögel ihre eigene Late-Night-Show auf TV Norge. I Kveld med Ylvis (Heute Abend mit Ylvis) ist vergleichbar mit Giacobbo/Müller, jedoch sind die Protagonisten einiges jünger (Sorry die Herren G/M!), wilder und sexier (liegt natürlich am Alter, nochmals ein „Sorry die Herren G/M“). Nein trotz Anspielung hat dies nichts mit der niveaulosen Show auf einem Schweizer Privatsender zu tun, in welcher sich Jugendliche trinkend, flirtend, knutschend und sprechend (das Schlimmste!) blamieren! Wobei das mit dem Niveau… hm, Ansichtssache! Ich jedenfalls finde, sie meistern die Wanderung auf dem schmalen Grat zwischen Langeweile und Geschmacklosigkeit perfekt.  Weiterlesen