Porridge – das perfekte Frühstück

porridge

Porridge ist mittlerweile in aller Munde. Ich konnte mir aber nie vorstellen, dass mir der „Haferschleim“ tatsächlich schmecken könnte – nur schon, weil er mit Milch gekocht wird, und ich Milch absolut nicht leiden kann.

Doch seit ich Mandelmilch entdeckt habe, wage ich mich des Öfteren an Rezepte mit Milch. Natürlich war ich absolut begeistert, als ich feststellte, dass diese Milch (beziehungsweise „Reisdrink mit Mandeln“) seit Neustem in der Migros erhältlich ist. Das ist dann auch ein ganz schöner Preisunterschied zu den Mandeldrinks aus dem Reformhaus…

Doch zurück zum Porridge: Einmal festgestellt, dass da nichts „Gefährliches“ (das heisst, nichts was ich nicht mag) drin steckt musste ich es doch einmal versuchen. Und ich war echt überrascht: Porridge schmeckt richtig gut! Ausserdem ist es sehr schnell und einfach zuzubereiten und hält lange satt – also das perfekte Frühstück!

Für das Grundrezept nehme ich jeweils:

  • 30g Haferflocken
  • ca. 1dl Mandeldrink
  • eine Prise Salz

Man glaubt es kaum, aber diese Menge reicht für eine ausreichend grosse Portion für eine Person!

Zusätzlich mische ich dann je nach Lust und Laune weitere Zutaten dazu. Das Porridge auf den Bildern enthält ausserdem:

  • Apfel (normalerweise einen, weil die so klein waren, habe ich zwei genommen)
  • Chia-Samen
  • Mandelsplitter
  • Himbeeren
  • Zimt
  • Zucker

zutaten

Und so geht’s:

Die Haferflocken zusammen mit dem Mandeldrink und der Prise Salz aufkochen und dann ca. 5-7 Minuten köcheln lassen. Während die Haferflocken vor sich hin köcheln, kann man die Äpfel raffeln. Ich gebe die dann auch noch in die Pfanne und koche alles zusammen, bis die Haferflocken weich und matschig sind. Dann kommen nach Belieben noch weitere Zutaten dazu – ich gebe beispielsweise immer noch Mandelsplitter in das Porridge, damit das Mus noch etwas „Biss“ hat. Fertig! En Guete!

porridge_fertigMögt ihr Porridge auch? Habt ihr eine Geheimzutat? Ich bin gespannt auf eure Tipps!

Mirjam

Fotos: trevaligette

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s