Restauranttipp: Bäckerei Kuhn in Winterthur

Schon länger möchten wir euch eine relativ neue Verpflegungsmöglichkeit in Winterthur vorstellen: Das Kuhn. Es befindet sich an der Ecke Gertrudstrasse/Rudolfstrasse gleich vor dem Einkaufszentrum Neuwiesen. Nach unserem Workout in der ASVZ Kraft Cardio Arena (wir berichteten hier darüber), wollten wir uns kurz stärken und setzten uns in den hübsch eingerichtete Café-/Restaurantbereich der Bäckerei Kuhn. Im Angebot finden sich – charakteristisch für eine Bäckerei – vor allem warme Backwaren wie Pizza, Focaccia, Toast und Wähe (bzw. „Flade“); ausserdem gibt es eine Auswahl an Salaten. Nichts wahnsinnig Innovatives also, aber für eine kleine Stärkung zwischendurch perfekt. Weiterlesen

Advertisements

Schnell, einfach und lecker: Aprikosen-Mandel-Cookies

Heute hatte ich spontan Lust, etwas zu backen. Es sollte etwas Unkompliziertes sein, das ich mit Zutaten machen kann, die ich zu Hause habe, ohne noch Einkaufen zu gehen.

So stöberte ich in einem meiner liebsten Backbücher, „Süsse Sünden“ mit Rezepten aus der Londoner hummingbird bakery. Und ich wurde fündig: Diese Aprikosen-Mandel-Kekse schienen meine Anforderungen genau zu erfüllen! Das Rezept habe ich allerdings noch leicht angepasst.

IMG_7407 Weiterlesen

Coeur de Pirate: Kanadische Musik en français

Gestern Morgen fand ich mich in der Stadtbibliothek Winterthur wieder und stöberte in der Musikabteilung. Wobei das Stöbern jeweils nicht allzu lange dauert, denn entweder verlässt mich bereits nach wenigen Minuten der Mut, die 749 weiteren CDs auch noch durchzuschauen oder aber ich finde gleich zu Beginn was und bin dann damit zufrieden. Letzteres ist mir glücklicherweise gestern passiert; so habe ich Coeur de Pirate entdeckt. Also ich muss richtigstellen: Die Künstlerin Coeur de Pirate kannte ich schon länger, das gleichnamige Album allerdings kam mir komischerweise noch nie zwischen die Finger.

Coeur de Pirate Album

Coeur de Pirate Album. Foto: trevaligette.

Weiterlesen